Spielbeschreibung

Das Mannschaftsspiel ist ein Wettbewerb von je 2 Mannschaften um die Bestlage zur Daube. Es werden pro Spiel 6 Kehren gespielt.

Eine Mannschaft besteht aus 4 Spielern mit je einem Versuch pro Kehre.

Ein Spiel hat 6 Kehren. Eine Kehre ist beendet, wenn alle Spieler ihren Versuch abgegeben haben und das Ergebnis dieser Kehre festgestellt wurde.

Die Mannschaften deren Stock die Bestlage zur Daube hat, erhält 3 Punkte und für jeden weiteren eigenen Stock 2 Stockpunkte - solange kein gegnerischer Stock näher zur Daube steht. (3-5-7-9)

Welche Mannschaft den 1. Versuch (Anspiel) abgibt kann vorher gelost werden, oder ist durch das Wertungsprogramm vorgegeben. Das Anspiel erfolgt bei jeder Kehre abwechselnd.

(Mannschaft A 1., 3. und 5. Kehre, Mannschaft B 2., 4. und 6. Kehre)

 

Die anspielende Mannschaft muss so viele Versuche abgeben bis ein Stock im Zielfeld verbleibt.

Dann muss die andere Mannschaft nachspielen bis einer ihrer Stöcke die Bestlage zur Daube erreicht usw.

Gleiche Entfernung zur Daube ist nicht Bestlage!

Verlässt die Daube das Zielfeld, wird sie wieder auf das Mittelkreuz gelegt.

Verlassen alle Stöcke auf Grund eines Versuches endgültig das Zielfeld, so muss die Mannschaft nachspielen, deren Spieler diesen Versuch abgegeben hat.

Stöcke die das Zielfeld endgültig verlassen werden nicht mehr gewertet.

Ist die Bestlage zur Daube gegeben und ein Spieler dieser Mannschaft gibt einen Versuch ab, bei welchem der Stock das Zielfeld nicht erreicht, so erhält diese Mannschaft 3 Minusstockpunkte, beim 2. und 3. Fehlversuch je 2 Minusstockpunkte.

Die Summe der Ergebnisse aller Kehren ergeben das Spielerergebnis.

Die Siegermannschaft erhält 2 Spielpunkte, bei einem Unentschieden werden die Punkte geteilt, d.h. jede Mannschaft erhält 1 Spielpunkt.

KONTAKT: 

s.maier@amriswil.ch

+41 71 414 12 81

MWSt. Nr. : CHE-366.367.421



Gestaltung und Sponsoring der Homepage

durch Regio Energie Amriswil (REA), Feedback zur Homepage